Sommerferien !!!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die letzten Wochen haben uns alle vor große Herausforderungen gestellt, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Das veränderte Schulleben hat euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Ihnen, sehr geehrte Eltern, vieles abverlangt. Geduld, Verständnis, Kreativität und manchmal auch Spontaneität haben unsere schulische Arbeit enorm unterstützt.

Dafür möchte ich mich – auch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen – bei Ihnen / euch ganz herzlich bedanken.

Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien den regulären Schulbetrieb wieder aufnehmen können. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen treffen können. Bitte verfolgen Sie deshalb die aktuellen Informationen auf unserer Homepage (insbesondere in der letzten Ferienwoche).

Wir wünschen Ihnen und euch schöne und erholsame Sommerferien.

Im Namen des Kollegiums der Konrad-Duden-Realschule

Heike Böken – Heinemann

Gewinner der „Augen auf!“ Aktion und großes Danke an die Sponsoren!!!

(v.h.l. nach v.r. Maik (8b), Celina (8a), Tim (9a), Sinja (6a), Lena (8b), Sara (6a), Melina (6c), Leon (5b), Mia-Sophie (5b),
Antonia (5c))

Am Donnerstag, 25.06.2020 war es endlich soweit, die Preisverleihung zur „Augen auf!“-Aktion fand statt.

Die Konrad-Duden-Realschule hat während der Pandemie-Zeit eine Aktion gestartet, um den Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern zu halten – auch über die Unterrichtsinhalte hinaus. Die Aktion nennt sich „Augen auf!“ und beschäftigt sich mit verschiedenen kreativen und sportlichen Mitmach-Aktionen.

Ziel der Aktion ist es, das Band zwischen Schule und Schülerschaft über „Social Distancing“ hinaus zu stärken. Die Kinder und Jugendlichen werden durch motivierende Aufgaben dazu bewegt, mit den Initiatoren in Kontakt zu treten und in Verbindung zu bleiben. Außerdem sollen die bunten Aktionen ein Stück Unbeschwertheit in diese schwierige Zeit bringen. weiterlesen…

Zusammenfassung der „Augen auf“-Aktion

Liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 6. Mai 2020 sind wir nun gemeinsam auf dem Weg. In den letzten 7 Wochen haben wir insgesamt 1436,361km zurückgelegt und sind wieder beim Start, unserer Konrad-Duden-Realschule, angekommen. Die gesamte Kilometerzahl entspricht fast der kompletten Küstenlänge von Deutschland. Die gesamte Küste des deutschen Nord- und Ostseefestlandes ist ganze 1585 Kilometer lang; 621 Kilometer an der Nordsee und 964 Kilometer an der Ostsee, Flussmündungen inklusive. (Das bedeutet also: Wir hatten einen schönen langen Strandspaziergang)

Wir vom Fachbereich Sport bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, die uns tatkräftig unterstütz haben mit ihren geleisteten Kilometern in den letzten Wochen. Wir wünschen euch und euren Familien erholsame Sommerferien. Vielleicht verbringt ihr die Ferien sogar an einer der deutschen Küsten. Wenn ihr Lust dazu habt, könnt ihr uns gerne ein Foto zukommen lassen. (Wir hoffen, ihr bewegt euch regelmäßig und mit Spaß, denn nach den Sommerferien erwarten wir euch munter und fit im Sportunterricht *zwinker*)

Seit dem 15. Mai 2020 habt ihr ebenfalls jede Woche freitags immer eine neue Sportaufgabe erhalten und diese auf unterschiedlichste Art und Weise gemeistert! Folgende Aufgaben konntet ihr meistern:

Woche 1: Handstand

Woche 2: Liegestütze

Woche 3: Wandsitzen

Woche 4: Ball hochhalten

Woche 5: Unterarmstütz

Woche 6: Auf einem Bein stehen mit geschlossenen Augen

 

 

Auch hier bedanken wir uns bei allen Teilnehmenden und hoffen das ihr spaß hattet! Wir haben den auf jeden Fall. weiterlesen…

Eine Woche berufliche Orientierung in den Sommerferien

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der künftigen Jahrgangsstufen 9 und 10,

wir freuen uns, Sie/Euch über folgendes KAoA-Angebot informieren zu können:

Eine Woche berufliche Orientierung extra“ in den Sommerferien

Bei diesen Ferienkursen handelt es sich um ein zusätzliches, freiwilliges Angebot im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“. Während der fünftägigen Kurse können Schülerinnen und Schüler der kommenden Jahrgangsstufen 9 und 10 praktische Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern erwerben. Die Kurse finden in außerschulischen, beruflichen Ausbildungs-/Lehrwerkstätten statt und werden von erfahrenen Trägern der Berufsbildung und Beruflichen Orientierung ausgeführt. Im Kreis Wesel sind dies die Träger BZB – Bildungszentren des Baugewerbes e.V. und das FachWerk.KreisWesel gGmbH.

Uns ist bewusst, dass diese Information Sie/Euch sehr kurzfristig erreicht, im Schlussspurt vor den Sommerferien. Die Eltern und Jugendlichen können auch direkt die Träger kontaktieren.

Ansprechpersonen sind:

FachWerk.KreisWesel: Funda Aytas Tel.: 02841/9813328

BZB: Markus Crone Tel.: 02151/515524

Es werden folgende Ferienkurse angeboten. Genauere Informationen entnehmen Sie/Ihr dem jeweiligen Anmeldeformular. Die Anmeldungen sollten bis bis spätestens zum 06.07.2020 an markus.crone@bzb.de eingesendet werden.

  1. Pimp your home – ich mach mir mein Zimmer schön! Mit Tapete, Farbe, Wandtatoos und Teppich oder Holzboden wird ein Raum von Euch neu gestaltet.
    Anmeldeformular…
  2. Bau Dein Haus – ihr baut im Team ein Haus – von den Mauern bis zum Dach.
    Anmeldeformular Juli…
    Anmeldeformular August…
  3. Nutze die Zeit und lerne verschiedene und spannende Berufsfelder in 5 Tagen kennen!
    Bei uns erwarten Dich geistige und körperliche Herausforderungen. Neben dem Feilen in der Metallwerkstatt oder dem Sägen in der Holzwerkstatt kannst du Dein Können auch am Computer beim Thema Digitalisierung & Soziale Medien testen und unter Beweis stellen!
    Anmeldeformular...

Außerdem wird eine Einwilligungserklärung der Eltern benötigt.

MfG

Großzügige Spende von Vodafone

Die Konrad-Duden-Realschule möchte sich ganz herzlich bei Vodafone für Ihre Unterstützung bedanken. Die großzügige Spende von einem Klassensatz Tablets bringt uns unserem Ziel, mit unseren Schüler*innen den Umgang mit „Social Media“ zu üben, einen großen Schritt näher.

Die Tablets werden im Rahmen der Schulsozialarbeit verwendet. Auch werden hier Themen wie Mediensuchtprävention und Fake News im Internet bearbeitet.

Im Namen der gesamten Belegschaft der Konrad-Duden-Realschule möchten wir uns ganz herzlich dafür bedanken, dass Vodafone uns hilft zu helfen. Ihre Unterstützung ist für uns ein großer Ansporn, weiter zu arbeiten, um unser Ziel zu erreichen.

Dankeschön.

Mit Abstand die Besten – ein etwas anderer Abschluss

Am vergangenen Freitag wurden an der Konrad-Duden-Realschule 73 Schülerinnen und Schüler, davon 38 mit der Qualifikation zur Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, erfolgreich entlassen.

Schon beim Einlass wurde deutlich, dass die Schüler*innen sowie die Eltern dieses Jahr einen anderen Abschluss erleben werden,  als die Jahrgänge davor, dafür aber einmalig! Aufgrund der Corona Bestimmungen wurden alle drei Abschlussklassen einzeln verabschiedet. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen bekamen Eltern und Schüler*innen feste Plätze mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand zugewiesen.

Neben den Ansprachen von der Schulleiterin, den Eltern- und Schülervertretungen,  gab es ein digitales Programm mit unterschiedlichen musikalischen Darbietungen, kreativen Filmsequenzen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern. weiterlesen…

Augen auf! – KDR Wochen-Sportcontest

Letze Möglichkeit noch an der Aktion „Augen auf“ – KDR Wochen-Sportcontest teilzunehmen und coole Preise zu gewinnen!

Leon aus der 5b hat wieder mal sein sportliches Können bewiesen und auch Lara, aus der 7c und Charlotte aus der 5c, haben sehr lange im Unterarmstütz ausgehalten! Super gut!! Hier die Beweisbilder:

In der letzten Woche gibt es folgende Wochensportcontest-Aufgabe:

Auf einem Bein stehen – mit Augen zu – solange wie du kannst!

Versuche, deinen Körper im Gleichgewicht zu halten, solange wie du kannst, ohne dass du umfällst! Und da es die letzte Wochenaufgabe ist – natürlich extra schwer: Mit Augen zu!

Wir freuen uns über Rückmeldungen bis zum 24.06.2020. Schicke uns bitte ein Foto und die Zeit, die du geschafft hast, auf einem Bein zu stehen, ohne aus dem Gleichgewicht zu kommen und ohne umzufallen (aktion@kdr-wesel.de) Mit eurer Erlaubnis wird das Foto auf der Homepage veröffentlicht.

Munterbleiben
Herr Jesse

 

Augen auf! – KDR bleibt fit Challenge

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bald sind sie endlich da: die lang ersehnten Sommerferien. Diese Woche haben wir zusammen leider nur 136,25 km erreicht und müssen somit den Abstecher zum Meer auf wann anders verschieben. Denn wir wollen ja unser Ziel, die Schule, noch rechtzeitig vor Ferienbeginn erreichen. Angekommen sind wir in der GETEC- Arena. Es ist das Zuhause des SC Magdeburg (Handball und der erste Deutsche Verein, der 2002 die Champions League gewonnen hat. In ihrer 60. Saison holten sie ihren 30. Titel im Herrenbereich). Denkt dran: Unter allen Teilnehmer von allen Aktionen „Augen auf!“ gibt es großartige Preise zu gewinnen!! Mitmachen lohnt sich!

Ziel ist immer noch, bis zum Mittwoch vor den Sommerferienbeginn (24.06.2020), wieder heil in der Konrad-Duden-Realschule in Wesel anzukommen. Wir freuen uns auf eure zugesendeten Kilometer an (aktion@kdr-wesel.de)! Uns fehlen für unser letztes Ziel noch genau: 390,75 km!

Euch allen eine schöne Woche!

Bleibt gesund und munter
Euer Fachbereich Sport

Augen auf! – KDR Wochen-Sportcontest

eider haben wir diese Woche keine Rückmeldung von Euch erhalten, die wir euch präsentieren können. Vielleicht hattet ihr ja keine passenden Bälle daheim rumliegen?

„Denkt dran: Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir coole Preise, die noch vor den Ferien ausgeteilt werden!!

Deshalb: Eine neue Aufgabe, bei der ihr nichts braucht außer eurem Körper!

In dieser Woche gibt es folgende Wochensportcontest-Aufgabe:

Unterarmstütz – so lange wie du kannst – ohne abzusetzen!

Versuche, deinen Körper im Unterarmstütz solange wie du kannst zu halten, ohne dass dein Körper den Boden berührt. Du darfst gerne, wenn es anfängt in der Muskulatur zu ziehen, an etwas Schönes denken oder lächeln… das hilft noch länger auszuhalten 😊!

Wir freuen uns über Rückmeldungen bis zum 12.06.2020. Schicke uns bitte ein Foto und die Zeit, die du geschafft hast, im Unterarmstütz auszuhalten, ohne abzusetzen (aktion@kdr-wesel.de) Mit eurer Erlaubnis wird das Foto auf der Homepage veröffentlicht.

Munterbleiben
Herr Jesse